Nächste Termine

Verbindungshaus der Alemannia

Alemannenhaus 

Haus der Alemannia
Unser Haus in der Siechenstraße 70

Das im Jahre 1900 erbaute Stadthaus in der Siechenstraße 70 dient der Alemannia seit 1999 als Heimstätte und Mittelpunkt des Verbindungslebens. Hier wohnen und leben, feiern und arbeiten die aktiven Mitglieder der Alemannia. Dazu verfügt das Haus über 8 Studentenzimmer und diverse Gemeinschaftsräume. Für unsere Mitglieder außerhalb Bambergs ist das Haus zentrale Anlaufstelle bei Besuchen in Bamberg.

Anfahrt 

Autofahrer nehmen von Westen kommend die Ausfahrt Hallstadt, von Süden/Ost die Ausfahrt Memmelsdorf und kommen ohne Abbiegen an der Ottokirche vorbei. Unser Haus steht direkt gegenüber. Direkt vor dem Haus sind Anwohnerparkplätze. Gäste parken daher entweder an der Ecke Kreuzung Memmelsdorferstraße (vor der Bäckerei Kistner) oder im Innenhof des Feuerwehrmuseums (Siechenstraße 75, über die Kreuzung nach 50m links durch das Tor).
Mit den Öffentlichen kommt man über Linie 915 oder 904, Haltestelle Ottokirche, zu uns. Der Fußweg vom Bahnhof ist jedoch mit 10 Minuten meist die schnellere Wahl.

Wohnheim 

Die Betreuung des Wohnheims und die Vermietung von Studentenzimmern und Appartements geschieht durch den Alemannen-Wohnheimverein Bamberg e.V. (AWHV) als Träger. Alle Studenten, die eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung (oder bei Studienanfängern eine Zulassungsbescheinigung für einen Studiengang) vorlegen können, dürfen sich um einen Platz im Wohnheim bewerben. Die Mitgliedschaft in der Alemannia oder dem AWHV ist keine Bedingung. Über unsere Kontaktadresse (wohnheimverein∅alemannia-bamberg.de) können Interessierte jederzeit erfahren, ob ein Zimmer frei ist.